Kontaktinformationen
B2B Angebote
Musterbestellung
Die clevere Idee vor dem Kauf
PROVISTON Summer Sale
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Aussenfarbe schwarz - die besondere Farbe für Ihre Fassade

Anwendungsgebiete der Aussenfarbe Schwarz

Die Aussenfarbe Schwarz verleiht der Fassade einen ganz besonderen Look. Dunkle Farbtöne gilt es spärlich einzusetzen - dann setzen sie wunderbar Akzente und geben dem Gebäude ein neues Gesicht. Dafür muss die Hausfarbe Schwarz jedoch einige Anforderungen wie etwa eine hohe Deckkraft erfüllen.

Die Fassadenfarbe Schwarz zählt zu den weniger häufig eingesetzten Wandfarben. Sie wird vor allem im gewerblichen Bereich verwendet. Im Bereich der privaten Häuser und Wohnungen werden dunkle Töne zumeist verwendet, um Akzente zu setzen.

Schwarz ist jedoch nicht gleich Schwarz. Bei uns finden Sie verschiedene Schwarztöne, von mattschwarz bis hin zu glänzend schwarz. Die Bandbreite reicht von Grautönen bis hin zu dunkleren Tönen, die etwa für den Anstrich von modernem Fassadenstuck verwendet werden.

Aussenfarbe Schwarz finden Sie bei uns

Hausfarbe in Schwarz ist ein wichtiger Farbton für die Fassade. Sie dient als Gestaltungselement, wird aber immer öfter auch als Grundlage für ein einzigartiges Wanddesign verwendet. Damit sie diese Anforderungen erfüllen kann, muss die Farbe hochwertig und im besten Fall auch nachhaltig sein.

Bei uns finden Sie Fassadenfarbe in Schwarz von bekannten Marken. In dieser Kategorie können Sie aus zahlreichen Produkten in der Farbe Schwarz wählen und profitieren dabei nicht nur von Qualität, sondern auch von günstigen Preisen. Auch andere Farbtöne von Weiß bis Grau und von Rot bis Blau finden Sie bei uns, schauen Sie sich gerne mal um.

Darauf ist beim Kauf von Fassadenfarbe Schwarz zu achten

Beim Kauf von Fassadenfarbe müssen ein paar Dinge beachtet werden. Verschiedene Hersteller und Farbvarianten erfordern einen Blick auf das Datenblatt, um sicherzustellen, dass die Farbe für den geplanten Einsatzzweck geeignet ist.

Die Deckkraft der Hausfarbe Schwarz muss hoch sein. Bei Verwendung einer Markenfarbe genügt oft schon ein einmaliges Streichen der Aussenfarbe Schwarz. Günstigere Farben müssen dagegen meist mehrmals aufgetragen werden, bis die gewünschte Deckkraft erreicht ist.

Um Geld und Zeit zu sparen, sollte ein Blick auf die Deckklasse der Fassadenfarbe in Schwarz geworfen werden. Die Deckklasse wird in der Regel auf einer Skala von eins bis vier angegeben. Farbe mit der Deckklasse eins hat das höchste Deckvermögen.

Auch die Ergiebigkeit der Farbe muss stimmen. Sie wird meist als „Verbrauch pro Quadratmeter“ angegeben und gibt Aufschluss darüber, wie viel Farbe pro Quadratmeter benötigt wird.

Die Hausfarbe Schwarz in unserem Shop ist gesundheitlich unbedenklich. Wenn Sie sichergehen möchten, dass es sich tatsächlich um eine umweltschonende und schadstoffarme Farbe handelt, dann können sich am besten mal die Datenblätter genau anschauen. Diese finden Sie bei jeder Wandfarbe, in der Produktbeschreibung.



Alternativ können Sie uns selbstverständlich auch persönlich kontaktieren. Einer unserer geschulten Mitarbeiter wird Ihnen dann all Ihre Fragen beantworten. Sie erreichen uns montags bis freitags, von 10:00 bis 17:00 Uhr, unter der: 05468 / 9384748 oder rund um die Uhr per Mail an die: info@profiustuck.de. Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme.

Ist Fassadenfarbe Schwarz als Anstrich geeignet?

Schwarze Fassadenfarbe ist durchaus geeignet, sofern sie bewusst und überlegt eingesetzt wird. Sie kann modernen und minimalistischen Gebäuden einen dramatischen Charakter verleihen und traditionelle Architektur auf interessante Weise hervorheben. In Kombination mit der richtigen Architektur und unter Berücksichtigung der lokalen Umgebung kann eine schwarze Fassade beeindruckend und zeitlos wirken.

Worauf sollte man bei schwarzer Fassadenfarbe achten?

Dunkle Farben absorbieren mehr Wärme als helle Farben. In sonnenreichen Gebieten kann dies zu einer erhöhten Aufheizung des Gebäudes führen, was den Kühlbedarf erhöht. Die Wahl des Materials und der Finish (z.B. matt oder glänzend) kann die Wirkung von Schwarz stark beeinflussen. Matte Oberflächen neigen dazu, die Farbe zu soften und können weniger Hitze absorbieren als glänzende Oberflächen. Schwarze Fassaden können Staub und Schmutz sichtbarer machen. Es ist wichtig, Materialien und Farben zu wählen, die leicht zu reinigen sind.

Wirkt Fassadenfarbe Schwarz nicht zu dunkel?

Eine komplett schwarze Fassade kann in der Tat sehr dominant wirken und ist möglicherweise nicht für jede Umgebung oder jeden architektonischen Stil geeignet. Die Wirkung hängt jedoch stark von der Größe des Gebäudes, seiner Form, der umgebenden Landschaft und dem Einsatz von Kontrastfarben oder -materialien ab. Durch geschickte Kombinationen und Designentscheidungen kann die Dunkelheit von Schwarz abgemildert und in ein ansprechendes Gesamtbild integriert werden.

Profistuck_SEO_Text_Kategorie_Aussenfarbe_Schwarz-2

Wie Kombiniert man Außenfarbe Schwarz richtig?

  • Kontrastfarben: Helle Farben wie Weiß oder Grau können als Akzente oder in der Umgebung genutzt werden, um die Schwere von Schwarz zu brechen und visuelles Interesse zu schaffen.

  • Natürliche Materialien: Holz, Stein oder Ziegel können Wärme und Textur hinzufügen und einen schönen Kontrast zu einer schwarzen Fassade bilden.

  • Grünflächen: Die Integration von Pflanzen oder begrünten Bereichen rund um das Gebäude kann die dunkle Fassade aufbrechen und für eine natürliche Balance sorgen.

  • Lichtgestaltung: Eine durchdachte Außenbeleuchtung kann die Architektur hervorheben und schwarzen Fassaden eine zusätzliche Dimension verleihen.

Schwarze Fassadenfarbe erfordert eine sorgfältige Planung und ein gutes Gespür für Design, um ihre volle Wirkung zu entfalten. Bei richtiger Anwendung und Kombination kann sie jedoch eine beeindruckende und ästhetisch ansprechende Wahl sein, die Modernität und Stil ausstrahlt.

Zuletzt angesehen