Kontaktinformationen
B2B Angebote
Musterbestellung
Die clevere Idee vor dem Kauf
PROVISTON Summer Sale
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
1 von 8

Natürliche Basis schaffen - mit Wandfarbe Braun, Ocker & Creme

Wandfarbe Braun harmoniert mit jeglichen Möbeln und Accessoires

Um die Natur in Form von farbigen Wandanstrichen in Ihre vier Wände einziehen zu lassen, können Sie sich der Wandfarbe Braun, Ocker oder Creme bedienen. Diese Erdtöne werden Ihrem Wohnbereich eine gediegene Natürlichkeit verleihen, denn eine braune Farbpalette sorgt einerseits für ein warmes Wohlgefühl und andererseits wirken die Farben bodenständig und neutral.

Profistuck_SEO_Text_Kategorie_Farbe_Innen_braun-1

Damit bieten sie Ihnen eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Wählen Sie Ihren Favoriten aus unzähligen Farbnuancen aus. Die Töne wechseln sich in hell, mittel und dunkel ab. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, den erdgebundenen Charakter versprechen alle Nuancen gleichermaßen.

Zudem harmonieren sie mit Möbeln aus dunklem und hellem Holz ebenso wie zu Wohnsofas in warmen Tönen. Aber auch Ihre Accessoires wie Kuschelkissen aus Fell oder Grobstrick, Grünpflanzen in allen Größenordnungen oder auch Bilder und weitere Deko profitieren von brauen Wandfarben.

Profistuck_SEO_Text_Kategorie_Farbe_Innen_braun-2

Dabei können Sie dunkle Wandfarbe mit hellen Möbeln kombinieren, aber auch im Gegenzug helle Dispersionsfarbe Braun mit dunklen Accessoires wirken lassen. Aber nicht nur die Farbe selbst, sondern auch der Glanzgrad der Innenfarbe in matt oder stumpfmatt bildet mit glänzenden Holzmöbeln einen herrlichen Kontrast.

Optische Effekte durch gekonnt eingesetzte Wandfarbe Ocker, Creme und Braun schaffen

Die diversen Töne der Wandfarbe Ocker, Creme oder Braun wurden mit Effekten anderer Grundfarben kombiniert, so dass die Vielfalt der Brauntöne mal an Grün, Rot oder an Gelb erinnern. Wenn eine dieser Grundfarben zu Ihren Lieblingsfarben gehört, wählen Sie die Nuance, die Ihnen besonders zusagt.

In Kombination mit anderen Tönen der Wandfarbe Ocker, Creme oder Braun bringen Sie Abwechslung in Ihre Räumlichkeiten. Längst muss ein einziger Raum nicht mehr in nur einer Farbe gestrichen sein. Setzen Sie Akzente! Holen Sie zum Beispiel hohe Decken optisch mit einer dunklen brauenen Wandfarbe herunter. Niedrige Räume dagegen mögen eher helle Anstriche, wie z.B in cremefarbenden Wandfarben, die die Flächen größer erscheinen lassen.

Spezielle Effekte erzielen Sie weiterhin, indem Sie die Wandfläche horizontal mit zwei Farben streichen - von unten bis zur Mitte beispielsweise in einem dunklen Braunton, an den sich darüber ein heller Ton der Wandfarbe Creme anschließt. Wenn Sie es sich ganz leicht machen wollen, dann sollten Sie sich mal unsere hochwertigen Tapeten anschauen. Hier finden Sie neben den klassischen Tapeten auch eine tolle Auswahl verschiedener Muster und Materialien.

Gerade auch bei Übergängen von einem ins andere Zimmer können Farben eine besondere Wirkung erzielen. Probieren Sie es aus und gestalten Sie zum Beispiel Wohnzimmer und Esszimmer farblich so, dass einerseits ein Übergang zu sehen ist und dennoch durch gleiche Farbtöne eine Einheit sichtbar bleibt.



Profistuck_SEO_Text_Kategorie_Farbe_Innen_braun-3

Mixen Sie Ihren persönlichen Farbcocktail

Trotz der immensen Auswahl an Braun-, Creme- und Ockertönen können Sie nicht die Finger davon lassen, selbst einen Farbton aus Wandfarbe Creme, Ocker oder Braun zu mischen? Dann probieren Sie weitere Farben für den Innenbereich aus.

Sollten Sie sich der Farbe wegen nicht gleich sicher sein, streichen Sie zunächst ein Papier mit Ihrem Farbmix, warten bis dieser trocken ist und hängen ihn an die gewünschte Wand. Experimentieren Sie, bis der Farbton Ihren Wünschen entspricht. Außerdem können Sie auch Musterstücke unserer Angebotenen Farben bestellen, so wird die Auswahl Ihrer Wunsch Farbe zu einem Kinderspiel.

Wie wirkt braune Wandfarbe?

Braune Wandfarbe strahlt Wärme, Komfort und Stabilität aus. Sie kann Räumen Tiefe verleihen und wirkt besonders einladend in Kombination mit einer sorgfältig ausgewählten Beleuchtung. Braun eignet sich hervorragend als Hintergrundfarbe, da es neutrale und warme Eigenschaften besitzt, die andere Farben hervorheben können. Dunklere Brauntöne schaffen eine reiche, luxuriöse Atmosphäre, während hellere Brauntöne eine subtilere, weichere Wirkung erzielen.

Was passt zu brauner Wandfarbe?

  • Creme, Beige und Weiß: Diese Farben schaffen einen sanften Kontrast zu Braun und sorgen für Helligkeit und Offenheit im Raum.

  • Grün: Als Farbe, die oft in der Natur neben Braun vorkommt, bringt Grün Frische und Vitalität in den Raum.

  • Gold und Messing: Metallische Akzente in Gold oder Messing können eine luxuriöse und warme Atmosphäre schaffen.

  • Blau: Bietet einen kühlen Kontrast zu Braun und kann eine moderne und ausgewogene Farbpalette erzeugen.

In welchen Räumen kann man Cremefarben Wandfarbe einsetzten?

Creme Wandfarbe erfreut sich großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Vielseitigkeit und der sanften Ausstrahlung praktisch in jedem Raum wunderbar eingesetzt werden kann. Ihre Fähigkeit, Helligkeit und Weite zu vermitteln, macht sie besonders vorteilhaft für kleinere oder dunklere Räume, in denen ein Gefühl von Offenheit erwünscht ist.

In Wohnzimmern sorgt eine cremefarbene Wand für eine warme und einladende Atmosphäre, die zum Verweilen und Entspannen einlädt. Im Schlafzimmer hilft der sanfte Farbton, eine ruhige und entspannende Umgebung zu schaffen, die förderlich für den Schlaf ist. In Küchen und Essbereichen verleiht Creme den Räumen eine saubere und freundliche Ausstrahlung, während in Badezimmern der helle Farbton Licht und Offenheit bringt und somit für ein angenehmes Raumgefühl sorgt.

Was passt zu Ocker Farbe?

Ocker ist ein warmer, erdiger Farbton, der sich durch seine Vielseitigkeit und natürliche Schönheit auszeichnet und hervorragend mit einer Reihe von Farben kombiniert werden kann. Dunkle Erdtöne ergänzen Ocker perfekt und schaffen eine harmonische und naturnahe Farbpalette. Ein anspruchsvoller Kontrast entsteht, wenn Ocker mit Dunkelblau oder Marineblau gepaart wird, wodurch Räumen zusätzliche Tiefe verliehen wird.

Für eine sanftere und natürlich wirkende Farbkombination sorgen Cremeweiß oder Beige, die Ruhe und Weite in den Raum bringen. Rostrot und Terrakotta hingegen komplementieren Ocker mit warmen Rottönen und verleihen dem Raum eine reiche und lebendige Atmosphäre. Diese Kombinationsmöglichkeiten machen Ocker zu einer ausgezeichneten Wahl für die Gestaltung einladender und stilvoller Innenräume.

Zuletzt angesehen