Kontaktinformationen
B2B Angebote
Musterbestellung
Die clevere Idee vor dem Kauf
PROVISTON Summer Sale
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
Muster möglich
1 von 4

Wandfarbe Rosa und Rot garantieren sinnliches Wohnen daheim

Wandfarbe Rot für verschiedene Einrichtungsstile

Für ein besonderes Wohlgefühl in den eigenen vier Wänden sorgen warme Farben. Wenn auch Sie Ihre Wohnräume gemütlich gestalten möchten, wählen Sie die Farbe Rot oder die Wandfarbe Rosa.

Profistuck_SEO_Text_Kategorie_Farbe_Innen_rot-2

Beide Töne sorgen dafür, dass Sie und Ihre Familie sich im eigenen Heim wohlfühlen und sich gern zuhause aufhalten. Rot und Rosa verleihen den Bewohnern eine fröhliche Stimmung. Immerhin steht Rot für tiefe Gefühle - für die Liebe, aber auch für Kraft und Energie. Das weckt natürlich auch die Kreativität, die Ihnen beim weiteren Gestalten Ihrer Wohnräume zugutekommt.

Die abgefederte Nuance in Rosa ist etwas zurückhaltender, kann dafür aber mit Romantik punkten, was in den einen oder anderen Räumen Ihres Hauses sicher gut ankommt. Sowohl die Malerfarbe Rot als auch Rosa sind in verschiedenen Wohnstilen gefragt. Kräftiges Rot passt sich hervorragend klassisch gestalteten Räumlichkeiten mit weißen Möbeln, Stuck und goldfarbenen Spiegeln an, kann aber auch den herrlich exotischen Kolonialstil mit Möbeln aus tropischem Hartholz charakterisieren.

Profistuck_SEO_Text_Kategorie_Farbe_Innen_rot-1

Die Wandfarbe Rosa dagegen spricht für Wände im Wohnstil Shabby Chic, da sich die Farbe gut mit den Möbeln und Accessoires im Vintagelook verträgt. Aber auch beim romantischen Einrichtungsstil kommt Rosa groß heraus, das mit den leicht verspielten Wohnelementen prima harmoniert.

Leidenschaftliches Wohnambiente mit der Wandfarbe Rot

Mit den verschiedenen Nuancen, die die Wandfarbe Rot und Wandfarbe Rosa bieten, können Sie in Ihren Räumen diverse Akzente setzen - mit Tönen in Hellrosa, Altrosa und Dunkelrosa, aber auch in Hellrot, Mittelrot und Dunkelrot. Dabei ist in den jeweiligen Tönen noch einmal eine Vielzahl von Nuancen vertreten.

Suchen Sie sich Ihre Lieblingsfarbe aus und beginnen Sie mit dem Renovieren Ihrer vier Wände. Ob Sie Ihre komplette Wohnung farblich verändern möchten oder einzelne Zimmer, mit Wandfarbe Wandfarbe Rosa und Rot können Sie je Raum einen farblichen Rundumschlag machen oder Sie entscheiden sich dafür, nur vereinzelte Wände zu gestalten, eine einzige Wand im Raum, zwei sich gegenüberliegende Wände oder auch nur die Zimmerdecke. Da Rot einen Raum kleiner erscheinen lässt, bietet sich diese Art der farblichen Wandgestaltung sehr gut für kleine Räume an. Große Zimmer dürfen gern in komplettem Rot erscheinen. Wenn Sie zum Beispiel über eine besonders große Küche verfügen, hilft die Energie der Farbe Rot vielleicht auch bei der Kreativität am Kochtopf.

Profistuck_SEO_Text_Kategorie_Farbe_Innen_rot-3



Ein großes Wohnzimmer profitiert ebenso von der Wandfarbe Rot. Gerade zusammen mit einfallendem Sonnenlicht wirkt das herrlich warme Rot noch intensiver. Der leidenschaftliche Charakter der Farbe Rot wirkt natürlich auch in Ihrem eigenen Wellnessbereich, im Badezimmer. In Verbindung mit Grünpflanzen setzen Sie hier einen komplementären Kontrast, der sich sehen lassen kann. Erfüllen Sie außerdem die Wünsche Ihrer Kinder. Allein mit Hilfe der Wandfarbe Rosa können Sie zum Beispiel ein echtes kleines Prinzessinnenzimmer zaubern.

Wandfarbe Rosa und Rot im Mix mit weiteren Farben

Wer gestalterische Experimente liebt, der wagt sich auch an Kombinationen mit weiteren Innenfarben. Mit Rot und Rosa im Zusammenspiel mit folgenden Farben lassen sich durchaus individuelle Wohnwelten gestalten:

Wie wirkt die Wandfarbe Rot?

Rot ist eine kraftvolle Farbe, die mit Energie, Leidenschaft und Wärme assoziiert wird. Sie kann Räumen eine dynamische und stimulierende Atmosphäre verleihen. Aufgrund ihrer Intensität kann Rot das Gefühl von Gemütlichkeit und Geborgenheit in einem Raum verstärken, insbesondere in dunkleren oder erdigen Tönen. Allerdings sollte Rot bedacht eingesetzt werden, da es in größeren Mengen auch als anregend oder sogar als herausfordernd empfunden werden kann. In der Psychologie wird Rot häufig mit Appetitanregung und erhöhter Geselligkeit verbunden, was es zu einer beliebten Wahl in Essbereichen und Küchen macht.

Welche Farben zu Roter Wandfarbe kombinieren?

Rot lässt sich mit verschiedenen Farben kombinieren, um unterschiedliche Effekte zu erzielen:

  • Weiß schafft einen frischen und modernen Kontrast, der die Intensität von Rot ausbalanciert.

  • Schwarz bietet einen dramatischen und eleganten Look, besonders geeignet für moderne und minimalistische Einrichtungen.

  • Eine Kombination aus Rot und Grau wirkt ausgeglichen und zeitgemäß. Grau mildert die Intensität von Rot, ohne dessen Wirkung zu schmälern.

  • Metallische Akzente in Gold oder Messing mit roten Wänden können für eine luxuriöse und opulente Atmosphäre sorgen.

  • Als Komplementärfarbe zu Rot schafft Grün einen lebendigen und natürlichen Kontrast, der besonders in kreativen oder energiegeladenen Räumen wirkungsvoll sein kann.

Welche Wirkung hat Rosa Wandfarbe?

Rosa ist eine vielseitige Farbe, die von zarten Pastelltönen bis hin zu kräftigen Pinktönen reicht. In seinen helleren Formen wirkt Rosa beruhigend und entspannend, fördert Gefühle von Zärtlichkeit und Fürsorge. Dunklere oder lebhaftere Rosa-Töne können hingegen belebend wirken und eine fröhliche, jugendliche Atmosphäre schaffen. Rosa wird oft mit Romantik und Sanftheit assoziiert, kann aber in der richtigen Kombination auch modern und anspruchsvoll wirken.

Wo kann man Wandfarbe Rot und Rosa einsetzten?

Rot: Ideal für Esszimmer, Küchen und Wohnbereiche, wo es Geselligkeit fördern und ein warmes, einladendes Ambiente schaffen kann. In Arbeits- oder Studienräumen kann ein Akzent in Rot die Konzentration und Energie steigern.

Rosa: Perfekt für Schlafzimmer, da es Ruhe und Entspannung fördert, oder für Badezimmer, um eine frische und reine Stimmung zu erzeugen. In Wohnräumen oder Kinderzimmern kann ein heller Rosaton eine sanfte, fröhliche Atmosphäre schaffen, während kräftigere Rosa-Töne moderne Akzente setzen.

Zuletzt angesehen