Kontaktinformationen
B2B Angebote
Musterbestellung
Die clevere Idee vor dem Kauf
PROVISTON FRÜHLING-SALE
Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Variantenartikel
Remmers Deckfarbe | Wasserbasiert | hochdeckend | Wetterschutzfarbe | kostenfreie Lieferung
Remmers Deckfarbe | Wasserbasiert | hochdeckend | Wetterschutzfarbe | kostenfreie Lieferung
Remmers Deckfarbe | Wasserbasiert | hochdeckend | Wetterschutzfarbe | kostenfreie Lieferung
ab 40,75 € * / Gebinde
Inhalt: 0,75 Liter (54,33 € * / 1 Liter)

Hochwertige Wetterschutzfarbe

Was ist eine Wetterschutzfarbe?

Es sind speziell entwickelte Anstrichmittel, die darauf ausgerichtet sind, Holz- und andere Oberflächen im Außenbereich vor den schädlichen Einflüssen von Witterung und Umwelt zu schützen. Sie bieten eine effektive Barriere gegen Regen, Schnee, UV-Strahlung und Temperaturschwankungen, um die Lebensdauer und das Erscheinungsbild der behandelten Materialien zu bewahren.

Wie lange halten Wetterschutzfarben?

Die Haltbarkeit der Schutzfarbe variiert je nach Produktqualität, den klimatischen Bedingungen des Einsatzortes und der Vorbereitung sowie Pflege der behandelten Oberflächen. Hochwertige Wetterschutzfarben können zwischen 5 und 10 Jahren oder länger Schutz bieten, bevor ein neuer Anstrich notwendig wird. Regelmäßige Inspektionen und gegebenenfalls kleinere Ausbesserungsarbeiten können dazu beitragen, die Schutzwirkung über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten.

Wann am besten Wetterschutzfarbe streichen?

Die beste Zeit zum Auftragen ist im Frühling bis Frühsommer, wenn die Wetterbedingungen überwiegend trocken und mild sind. Idealerweise sollten die Temperaturen zwischen 10 °C und 25 °C liegen. Es ist wichtig, dass die Farbe unter trockenen Bedingungen aufgetragen wird und ausreichend Zeit zum Trocknen hat, bevor möglicherweise Regen einsetzt. Die direkte Sonneneinstrahlung sollte während des Streichens und Trocknens vermieden werden, um eine gleichmäßige Aushärtung zu gewährleisten.

Was macht eine gute Wetterschutzfarbe aus?

  • Hohe Widerstandsfähigkeit: Sie sollte eine dauerhafte Barriere gegen Feuchtigkeit, UV-Strahlung und extreme Temperaturen bieten.

  • Atmungsaktivität: Gute Wetterschutzfarben ermöglichen es dem Holz oder anderen Materialien, zu "atmen", indem sie Feuchtigkeit nach außen lassen, ohne dass Wasser eindringen kann. Dies verringert das Risiko von Schimmelbildung und Feuchteschäden.

  • Flexibilität: Die Farbe sollte flexibel genug sein, um mit den natürlichen Bewegungen des Holzes (z.B. durch Temperaturschwankungen) umgehen zu können, ohne zu reißen oder abzublättern.

  • Farbstabilität: Eine langanhaltende Farbintensität ohne signifikantes Ausbleichen über die Zeit hinweg ist wünschenswert.

  • Umweltverträglichkeit: Produkte mit geringem VOC-Gehalt (flüchtigen organischen Verbindungen) und ohne schädliche Chemikalien sind sowohl für die Umwelt als auch für die Anwender von Vorteil.
Zuletzt angesehen